Carolin Jenkner-Kruel

Soll ich dir etwas über mich verraten? Ich habe als Kind gar nicht so schrecklich gern gelesen. Zwar immer mal wieder ein Buch, aber eine richtige Leseratte war ich nie. Und wenn mich ein Buch nicht auf den ersten Seiten überzeugt hat, habe ich es gleich wieder weggelegt. Mag auch daran liegen, dass meine große Schwester mir immer vorgelesen hat. Das war ja viel gemütlicher! Jedenfalls hätte ich nie gedacht, dass ich selbst mal Kinderbücher schreibe. Ich habe in meinem Beruf viel mit Sprache zu tun. Als Journalistin habe ich für Zeitungen und Radiosender gearbeitet und jetzt schreibe ich immer noch viele Texte. Am meisten Spaß macht es mir aber, Geschichten zu erfinden und zu schreiben. Meine drei Kinder sind immer die ersten, die sie lesen dürfen. Wenn sie die Geschichte gut finden, dürfen auch deren Freunde sie hören. Und wenn die Geschichte denen auch gefällt, stehen die Chancen gut, dass daraus ein Kinderbuch wird. 

 

Du möchtest lieber die harten Fakten wissen? Ich komme aus Detmold, das liegt in Nordrhein-Westfalen und ich lebe mit meiner Familie auf einem Bauernhof mit vielen Tieren und Blick auf den schönen Teutoburger Wald.